100 deutsche Volkslieder 3 CD

100 deutsche Volkslieder 3 CD
Vergrößern
Artikelnummer: V1183
im Sortiment seit: 09/2012
Preis: 16,95 €
   Stück

Produktbeschreibung

100 deutsche Volkslieder 3 CD

CD 1 Wohlauf, die Luft geht frisch und rein . All mein Gedanken, die ich hab · Mein Mädel hat einen Rosenmund · Kein Feuer, keine Kohle · Jetzt fängt das schöne Frühjahr an . Es, es, es und es · Ein Jäger aus Kurpfalz . Es blies ein Jäger wohl in sein Horn · u.a.

CD 2 Tanz mir nicht mit meiner Jungfer Käthen · Heißa Kathreinerle · Hopsa, Schwabenliesel · Wenn alle Brünnlein fließen . Das Lieben bringt groß Freud · Ännchen von Tharau · Im schönsten Wiesengrunde · Wahre Freundschaft · Die Leineweber · Loreley . Und in dem Schneegebirge · u.a.

CD 3 O Täler weit o Höhen · Kein schöner Land in dieser Zeit · Am Brunnen vor dem Tore · An der Saale hellem Strande · Ach, wie ist´s möglich dann · Du, du liegst mir am Herzen · Der König von Thule · Es waren zwei Königskinder · Heidenröslein · Freut euch des Lebens · Der Winter ist vergangen . Auf, auf zum fröhlichen Jagen · u.a. RUNDFUNK-JUGENDCHOR WERNIGERODE Friedrich Krell MÄDCHENCHOR WERNIGERODE STUDIOCHOR BERLIN

1. Wohlauf, die Luft geht frisch und rein 2. All mein Gedanken, die ich hab 3. Mein Mädel hat einen Rosenmund 4. Tanz rüber, tanz nüber 5. Wär ich ein wilder Falke 6. Kein Feuer, keine Kohle 7. Durch Wiesetal gang i 8. Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß geh´n 9. Jetzt fängt das schöne Frühjahr an 10. Es saß ein klein Wildvögelein 11. Gut G´sell, und du mußt wandern 12. Es, es, es und es 13. Lauf, Müller, lauf 14. Auf einem Baum ein Kuckuck saß 15. Ein Jäger aus Kurpfalz 16. Es blies ein Jäger wohl in sein Horn 17. Das Wandern ist des Müllers Lust 18. Alle Vögel sind schon da 19. Jetzt gang i ans Brünnele 20. Wie lieblich schallt durch Busch und Wald 21. In einem kühlen Grunde 22. Dort drunten im Tale 23. Es wollt ein Jägerlein jagen 24. Mein Freud möcht sich wohl mehren 25. Guten Abend, euch allen hier beisamm 26. Grüß Gott, du schöner Maien 27. Ich habe mir eines erwählet 28. Flieg hin, flieg her, Waldvögelein 29. Schön Karolinchen 30. Schönster Abendstern 31. Der Gutzgauch auf dem Zaune saß 32. Bunt sind schon die Wälder 33. Es geht ein dunkle Wolk herein 34. Ade zur guten Nacht 35. Tanz mir nicht mit meiner Jungfer Käthen 36. Heißa Kathreinerle 37. Hopsa, Schwabenliesel 38. Frisch auf, mein liebes Töchterlein 39. Es soll sich halt keiner mit der Liebe abgeben 40. Ihren Schäfer zu erwarten 41. Die Schäferin und der Kuckuck 42. Dieser Kuckuck, der mich neckt 43. So geht es im Schnützelputzhäusel 44. Zu Regensburg auf der Kirchturmspitz 45. Kommt, ihr G´spielen 46. Des Goldschmieds Töchterlein 47. Wenn alle Brünnlein fließen 48. Das Lieben bringt groß Freud 49. Ein Vogel wollte Hochzeit machen 50. Ännchen von Tharau 51. Was hab ich denn meinem Feinsliebchen getan 52. Ging ein Weiblein Nüsse schütteln 53. Im schönsten Wiesengrunde 54. Dort niedn in jenem Holze 55. Alleweil kann man nit lustig sein 56. Wahre Freundschaft 57. Die Leineweber 58. Loreley 59. Und in dem Schneegebirge 60. Es hat ein Bauer ein schönes Weib 61. Ich hört´ ein Sichelein rauschen 62. Wenn ich ein Vöglein wär 63. Schwefelhölzle 64. Es zogen auf sonnigen Wegen 65. Stehn zwei Stern am hohen Himmel 66. Die Blümelein, sie schlafen 67. Schlafe, schlafe, holder, süßer Knabe 68. Guten Abend, gut´ Nacht 69. Unter all´n auf dieser Erden 70. Erlaube mir, feins Mädchen 71. Wie komm ich denn zur Tür herein 72. O Täler weit o Höhen 73. Kein schöner Land in dieser Zeit 74. Am Brunnen vor dem Tore 75. An der Saale hellem Strande 76. Ach, wie ist´s möglich dann 77. Du, du liegst mir am Herzen 78. Mir ist ein fein´s braun Maidelein 79. Der König von Thule 80. Es waren zwei Königskinder 81. Es flog ein klein´s Waldvögelein 82. Heidenröslein 83. Ich hab die Nacht geträumet 84. Freut euch des Lebens 85. Der Winter ist vergangen 86. Nun will der Lenz uns grüßen 87. Der Mai, der Mai, der lustige Mai 88. Auf, auf zum fröhlichen Jagen 89. Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal 90. Es klappert die Mühle am rauschenden Bach 91. Es wollt ein Schneider wandern 92. Hab mein Wage vollgelade 93. Jetzt fahrn wir übern See 94. Im Wald und auf der Heide 95. Drunten im Unterland 96. Es freit ein wilder Wassermann 97. Ich fahr dahin 98. Nun sich der Tag geendet hat 99. Schlafe, mein Prinzchen 100. Der Mond ist aufgegangen

zurück zur Übersicht